Prominenz auf Schweizer Friedhöfen

 

Haben Sie gewusst, dass Audrey Hepburn  in der Schweiz begraben liegt? Wie die Grabkreuze der Brüder Alois und Zarli  Carigiet im Bündnerland zu finden sind? Wo der «Schacher Seppli» seine letzte Ruhe gefunden hat?

«Immortalis – Prominenz auf Schweizer Friedhöfen» beantwortet all diese und viele andere Fragen. Das Buch ist ein zauberhaftes Sammelsurium, ein Buch zum Schmökern, Staunen, Verweilen, Schwelgen. Es lässt Erinnerungen an über 200 längst verblichene Persönlichkeiten zu, welche irgendwo in der Schweiz begraben liegen. Es gibt kurz und schlüssig Auskunft darüber, welche prominente Persönlich-keit wo und wann geboren wurde, was sie geschaffen hat und wo und wie sie nun, nach ihrem Ableben, die letzte Ruhe gefunden hat.

Doch wer gehört zur Prominenz? Wer bleibt es über den Tod hinaus? Wer lebt in den Herzen der Menschen weiter und ist deshalb «unsterblich»? «Immortalis» ist mehr als ein Buch, es ist eine kulturhistorisch wertvolle Dokumentation, die ihresgleichen sucht. 

Der InhaltInhalt.html
PressestimmenPresse.html
Der VerlagVerlag.html
BestellenBestellen.html
Der AutorAutor.html
Beitrag Tagesschau SF DRShttp://www.videoportal.sf.tv/video?id=898f4675-220f-473a-b7ab-9fc6844225b4